Multifunktion Farbe

Fallstudie: Möbel Rieger

In Deutschland ansässiges Möbelunternehmen


Möbel Rieger: Drucken für das schöne Zuhause mit OKI

Möbel Rieger gehört zu eines der erfolgreichsten Familienunternehmen unter den mittelständischen Einrichtungshäusern in ganz Deutschland. Für die perfekte Inszenierung in den Möbelhäusern ist ein auf sechs Filialen verteiltes, dreißigköpfiges Dekorations-Team zuständig. Es wurde beschlossen, dass Möbel Rieger die Aufmerksamkeit auf das Drucken von POS-Materialien konzentrieren müsse, wo noch mehr Effizienz und Effektivität gefragt waren. Anfang 2014 beauftragte die Hardware-Express GmbH als lokaler, autorisierter OKI-Partner The ROG Corporation GmbH mit der Erstellung eines zukunftsfähigen Gesamtkonzepts. Für die Produktion aller Werbemittel im kleinen Format (bis SRA3) entschied man sich bei Möbel Rieger für die Farbdrucker OKI Pro9431dn. Für die Dekorationsabteilung bedeuteten die tonerbasierten LED-Drucker von OKI ein absolutes Novum, denn zuvor hatte man nur mit Inkjet-Systemen gearbeitet. Die Menge der von der Dekorationsabteilung verwendeten Druckmedien wurde ebenfalls deutlich verringert.
 
„Mit OKI haben wir einen Hersteller gewählt, der für seine langlebigen und zuverlässigen Produkte bekannt ist, und zwar auch dann, wenn die Maschinen viel im Einsatz sind“, Tobias Weber, Geschäftsführer, The ROG Corportation.
 
Laden Sie sich die vollständige Fallstudie herunter und finden Sie heraus, wie Möbel Rieger sein Werbematerial im eigenen Haus drucken, die Wartung seines Druckerbestands automatisieren und die Verbrauchskosten senken konnte.

OKI Deutschland kontaktieren

Twitter LinkedIn

©1995-Sun Mar 24 23:14:22 UTC 2019 Oki Europe Ltd.