Auszeichnungen & Tests

OKI ProSeries: Kreativität ohne Grenzen  [FACTS, Ausgabe 01/2016]

08/01/2016


Neue Maßstäbe im Qualitätsdruck und im Bereich der Kreativität!

Nach der erfolgreichen Vermarktung der ES-Serie stellte OKI Ende des vergangenen Jahres die neue Pro Series vor. Der FACTS-Test zeigte, dass diese Systeme nicht nur in der Lage waren, die Testaufgaben in Sachen „produktives Drucken“ zu bestehen, sondern auch im Qualitätsdruck und im Bereich der Kreativität neue Maßstäbe setzen.
Vor rund einem Jahr beeindruckte der Druckerspezialist OKI die FACTS-Redaktion mit einen Drucker, der in der Lage war, mit einer fünften Druckstufe das Bedrucken von unterschiedlichsten Materialien mit Weiß oder Klartoner zu ermöglichen. Mit der neuen OKI Pro Series, bestehend aus den Systemen Pro9431dn (A3+ Farbdrucker mit hoher Flexibilität bei den Druckmedien), dem Pro9541dn (A3+ Farbdrucker mit zusätzlicher Spot-Farbe Weiß oder Klar für vielfältigste grafische Anwendungen) und gerade dem Pro9542dn (A3+ Farbdrucker mit zusätzlicher weißer Spot-Farbe für den Druck auf dunklen Medien), setzt das Unternehmen im Bereich Kreativität noch einen drauf und beeindruckt die FACTS-Redakteure erneut.
FAZIT: Broschüren, Visitenkarten, 1,2 m lange Banner, Dokumente in A3 oder A3+ Übergröße und bis zu einem Mediengewicht von 360 g/m² - alles das lässt sich auf der neuen OKI Pro Series verarbeiten. Der Kreativität des Anwenders sind kaum Grenzen gesetzt. Besonders mit dem Pro9542dn (Weißtoner als erste Tonerfarbe) lassen sich erstaunliche Druckergebnisse erzielen. Die „normale“ Büroanwendung kommt bei aller Kreativität aber nicht zu kurz: Alle Drucker der Serie bestanden den FACTS-Standardtest für Büroanwendungen mit Bravour.

OKI Deutschland kontaktieren

Twitter LinkedIn