Print, Press, Profit – mit Weißdruck

„Print, Press and Profit“ fasst zusammen, wie einfach es ist, neue Services durch digitalen Transferdruck anzubieten.  Durch die Übertragung von Ausdrucken von einem einzigen Drucker auf eine breite Palette von Materialien und Substraten wird die Fähigkeit, Produkte zu produzieren, anzupassen und zu personalisieren, erheblich erweitert und diese Produkte können dann zu einem höheren Preis verkauft werden.


Ein überzeugender Aspekt des Marktes für digitalen Transfer-Druck ist, dass Sie kleine Auflagen profitabel umsetzen können.  Wenn beispielsweise Firmenlogos auf 50 Poloshirts gedruckt werden, kann der Gewinn 400 € bis 600 € betragen und das mit nur einem halben Werktag Arbeitsaufwand. Eine Anpassung für ein einzelnes Produkt ist ohne Einrichtungskosten möglich. 70 % der Verbraucher sind bereit, mehr für personalisierte Produkte zu bezahlen1und eine Personalisierung, die einen Aufschlag2 von bis zu 20 % beinhaltet, eröffnet zahlreiche Möglichkeiten.


Digitale Transfermedien sind einfach zu erwerben und digitale Transferdrucker sind einfach zu installieren und zu verwenden, aber dennoch sehr vielseitig in Bezug auf die Vielzahl von Materialien oder Substraten, die gestaltet werden können.  Die Inklusion von digitalem Transferdruck in Ihr Unternehmen hat auch einen positiven Einfluss auf andere Dekorationsmethoden wie Sublimation, Stickerei und sogar Textildirektdruck. 


T-Shirts sind jedoch nicht der einzige Artikel, der produziert werden kann.  Diese Branche hat sich weiterentwickelt und umfasst nun stark verbesserte Transfermedien, die konzipiert wurden, um mehr Oberflächen als je zuvor zu bedrucken.  Diese umfassen Metall, Keramik, Holz, Kunststoff, transparente Folien und natürlich Textilien.  Und beim Bedrucken von Kleidung deckt die digitale Transferdrucktechnologie Baumwolle, Polyester, Mischgewebe, Sportbekleidung und Leinen ab.

Drucken in Weiß

Ein Schlüsselelement für das Wachstum und den Erfolg des digitalen Transdrucks ist weißer Toner.  Die Möglichkeit, mit Weiß zu drucken, ermöglicht es, mit überraschend wenig Aufwand überzeugende Ergebnisse zu erzielen.  „Weißtonerdruck“ bietet die Möglichkeit, lebendige Farben auf dunkle Oberflächen aufzubringen und dabei die Grenzen der Kreativität bei herkömmlichen Prozessen auszureizen.
Die gesamte Branche ist sich einig, dass „Weiß“ beim Drucken von fundamentaler Bedeutung, aber dennoch schwierig zu erreichen ist.  Nach mehr als einem Jahrhundert der CMYK-Anwendung auf weißem Papier scheint Weiß übersehen zu werden.  Die Grundlage des Farbdrucks basiert jedoch auf der Verwendung von subtraktivem CMYK auf einer weißen Oberfläche, um das Licht und damit die Farbe zu steuern, die zu unseren Augen reflektiert wird.  
 
Stellen Sie sich die Möglichkeit vor, „Weiß“ zusammen mit herkömmlichem CMYK anzuwenden, um das Drucken über weiße Oberflächen hinaus zu erweitern.  Eine ideale Lösung umfasst:
• Sattes, opakes Weiß, in nur einem einzigen Druckvorgang
• Einen automatisierten Prozess zum Applizieren von Weiß unter Verwendung herkömmlicher Farbdruckverfahren
• Die Möglichkeit, auf einer Vielzahl von Substraten und Materialien zu drucken
 
Besuchen Sie OKI Europe. OKI gilt seit mehr als 15 Jahren als innovative Kraft auf dem Dekorationsmarkt und stellte vor 10 Jahren den ersten Drucker speziell für weißen Toner vor.  Die Technologie für Weißdruck ist das Markenzeichen mehrerer Druckerserien von OKI, die auf Etikettendruck, Kleinauflagendruck, Mailing-Kampagnen und digitalen Transferdruck ausgerichtet sind.  
 
Ein wichtiger Faktor für den Erfolg und die Vereinfachung des Weißdrucks sind die Tonerzusammensetzung und die preisgekrönte digitale LED-Trockentoner-Technologie von OKI, die in einem einzigen Durchgang eine satte, deckende Schicht Weiß direkt unter den CMYK-Farben bietet.  Die Funktionsfähigkeit dieser Kombination wird von branchenführenden Partnern bestätigt, die speziell für den digitalen Transferdruck Medien, RIP-Software, Stoffe und mehr entwickelt haben.  
 
Das Portfolio an Weißtoner-Drucker von OKI umfasst die folgenden Modelle
 
- Pro8432WT - ein 4-Farb-CMY+Weiß-Drucker, von dem kreative, Grafikdesign- und Merchandising-Unternehmen profitieren
- Pro9541WT – ein preisgekrönter 5-Farb-CMYK+Weiß-Drucker, der drei verschiedene Anwendungstypen in einem Gerät bietet: Digitaler Farbtransferdruck, digitale Siebdruckvorlagen und DSST (Digital Smart Screen Transfer)
Die einzigartige Technologie von OKI treibt, zusammen mit den besten Partnern der Branche, den Markt für digitalen Transferdruck weiter voran. 
 
Finden Sie heraus, wie Sie digitalen Transferdruck in Ihr Unternehmen integrieren können

1Technavio Global personalised gifts market 2017-2021,

2The Deloitte Consumer review

OKI Deutschland kontaktieren

Twitter LinkedIn instagram
>

©1995-2021 Oki Europe Ltd.