Branchenlösungen

OKI – Lösungen für das Gesundheitswesen


 Gesundheitsfürsorge

Das Gesundheitswesen wird zunehmend komplexer und von Anbietern wird gefordert, eine hochwertige Pflege bereitzustellen, die Sicherheit der Patienten sicherzustellen und Abläufe in einer Zeit zu optimieren, in der Budgets stark belastet werden. 


Um diesen Herausforderungen zu begegnen, fordern Organisationen, einschließlich Krankenhäuser, Labore und Apotheken, integrierte patientenorientierte Lösungen, um geschäftliche Prozesse zu verbessern und wichtige Herausforderungen zu bewältigen.

Wichtigste Herausforderungen

  • Die Aufrechterhaltung sicherer Systeme und der Vertraulichkeit von Patientendaten sind wichtige Punkte. Die Wahrung des Schutzes vertraulicher Informationen ist von entscheidender Bedeutung.
  • Papierbasierte Prozesse in der Apotheke zur Verarbeitung von Rezepten sind zeit-, kosten und ressourcenintensiv.
  • Medizinische Tests werden durch langwierige Verwaltungsprozesse verlangsamt, sodass der Prozess mehr Zeit und Kosten in Anspruch nimmt.
  • Nicht alle Lösungen bieten eine ausreichende Qualität für die medizinische Bildgebung und blockieren die Verwendung medizinischer Systeme. So können Ärzte keine richtige Diagnose stelle und es kommt zu Verzögerungen. IT-Lösungen, die nicht kooperativ sind, können negative Auswirkungen auf die Leistungen des Gesundheitswesens haben.

Wie OKI Ihnen helfen kann, Ihr Geschäft voranzubringen

Stellen Sie sicher, dass private Gesundheitsdaten sicher und geschützt sind.

Alle Gesundheitsdienste speichern große Mengen an hoch vertraulichen personenbezogenen Daten, sodass Sicherheit und Datenschutz für jeden Anbieter an erster Stelle stehen. 


Die neuesten MFPs von OKI bieten integrierte Sicherheit, um vertrauliche Patienteninformationen zu schützen. 


Dies umfasst eine Funktion für den verschlüsselten sicheren Druck für sicheres Drucken und die Authentifizierung des Benutzerzugriffs, um die umfassende Vertraulichkeit von Dokumenten sicherzustellen. 

Reduzieren von Zeit und Kosten in der Apotheke

In vielen Ländern gestaltet sich der Prozess zur Verarbeitung von Rezepten innerhalb der Apotheke als papierbasierte und arbeitsintensive Aufgabe. 


Mithilfe der neuesten Drucklösungen von OKI können Apotheken das Rezept scannen und die relevanten Informationen, einschließlich der Sozialversicherungsnummer innerhalb des Barcodes, digital zurück an den Gesundheitsdienstleiter senden, sodass die Verarbeitungszeit verkürzt und die Genauigkeit sichergestellt wird.

Freigeben wertvoller Ressourcen und Sicherstellen der Genauigkeit bei Testprozessen für Patienten

Medizinische Tests in Gesundheitslaboren sind ein arbeitsintensiver Prozess.

 

Arzthelferinnen tragen die administrative Belastung. Sie erfassen Identifikationsnummern von Patienten, durchsuchen relevante Datenbanken und Drucken die relevanten Ergebnisse aus. 


Durch den Austausch des Druckers durch einen Smart MFP von OKI kann der Drucker im Wartebereich platziert werden und Patienten können unter Verwendung ihrer ID-Details selbst die Ergebnisse ausdrucken. So entsteht eine patientenorientierte, alternative Lösung, die das Erlebnis des Patienten verbessert und gleichzeitig Zeit und Kosten spart.  

Sicherstellen von Flexibilität, Integration und hervorragender Druckqualität mithilfe von Lösungen mit Integration mit DICOM

Medizinische bildgebende Systeme wie Röntgen, Ultraschall und Scanner stellen Ärzten über ein spezielles DICOM- (Digital Imaging COMmunication-)Protokoll hochwertige Bilder für die Diagnose direkt auf ihren Computerbildschirmen bereit.


Gesundheitsdienstleister können die Zeit für die Patientendiagnose verringern. Gleichzeitig werden Kosten reduziert, da keine teuren medizinischen Filme erstellt werden müssen.


Wenn jedoch ein Papierausdruck benötigt wird, stellt dies in Bezug auf die IT-Integration eine Herausforderung dar, da standardmäßige PostScript-Drucker mit einem DICOM-Druckserver verbunden sein müssen, wodurch medizinische verlangsamt oder blockiert werden können.


OKI löst dieses Problem durch die Einbettung von DICOM-Intelligenz in den Drucker, sodass keine zusätzliche Hardware erforderlich ist und der Support durch einen einzigen Ansprechpartner rationalisiert wird.


Eine eingebettete Lösung bietet eine hervorragende, nahezu diagnostiche Bildgebung und nun mit dem DMe- (DICOM Enhanced-) einen Schwarzweiß-Druck für Röntgen/Ultraschall, der besser ist als jemals zuvor, sowie niedrigere Gesamtbetriebskosten.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Die neueste sichere Drucksoftware von OKI ermöglicht Fachkräften im Gesundheitswesen und Ärzten, Dokumente im Drucker zu speichern, diese sicher aufzurufen und zu drucken sowie gedruckte Dokumente automatisch zu löschen.
  • Die Verarbeitung digitalisierter Rezepte spart Zeit und Geld und steigert betriebliche Effizienzen
  • Das zentrale Aufstellen des Druckers bietet Patienten Self-Service-Möglichkeiten, spart Zeit für Verwaltungsarbeiten ein und bietet Produktivitätssteigerungen für Gesundheitsdienstleister.
  • Mit klinischen Collaborative-Lösungen können Anbieter patientenorientierte Aufzeichnungen erstellen, ohne den Workflow der Abteilung zu unterbrechen. Die Drucker von OKI mit Integration mit DICOM unterstützen den Wechsel von Filmen und Papier zu PACS

Anfordern einer Beratung

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder einen Termin mit einem unserer Experten vereinbaren möchten, setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung.

OKI Deutschland kontaktieren

Twitter LinkedIn

Copyright ©1995-2017 Oki Data Corporation. Alle Rechte vorbehalten.