Multifunktion Farbe

LABORAL Kutxa


LABORAL Kutxa arbeitet mit OKI zusammen, um Prozesse zu verbessern und mehr für die Kunden tun zu können

LABORAL Kutxa steht für ein alternatives Bankwesen, das auf Zusammenarbeit und gesellschaftlichem Engagement basiert. Die Bank hatte mit einigen Herausforderungen im Dokumentenmanagement zu kämpfen. Die meisten davon sind charakteristisch für die Finanzdienstleistungsbranche. Zunächst einmal war in den zahlreichen Filialen so gut wie jeder Schreibtisch mit einem Desktop-Scanner und einem lokalen Drucker ausgestattet. Das machte die Wartung schwierig und anspruchsvoll. Außerdem war es schwierig für die Bank, die Druckkosten in den einzelnen Filialen genau zu ermitteln. Die Zweigstellen kämpften derweil darum, ihren eigenen Verbrauch und die damit verbundenen Wartungskosten selbst zu kontrollieren. Um diesem Bedürfnis nach einer besseren Kontrolle der Druckkosten nachzukommen, wurden im Hauptsitz der Bank in Mondragón die intelligenten Lösungen von OKI implementiert. Der nächste Schritt war die Installation von 220 OKI A4 Smart MFPs in 368 Filialen, von denen 2.200 Benutzer profitierten. Die neuen MFPs konnten problemlos installiert und einsatzbereit eingerichtet werden. Sie gewährleisteten auch eine einfachere Wartung für den Hauptsitz und das problemlose Drucken in den Filialen.
 
„LABORAL Kutxa steht für ein alternatives Bankwesen, das auf Zusammenarbeit und gesellschaftlichem Engagement basiert. Unser Hauptziel ist die Zufriedenheit unserer Kunden, und OKI hilft uns bei der Entwicklung eines verantwortungsbewussten Modells.“ Joseba Maruri, IT-Manager, LABORAL Kutxa.
 
Laden Sie sich die komplette Fallstudie herunter und erfahren Sie, wie die neue Lösung von OKI die Digitalisierung von Dokumenten und die Automatisierung manueller Prozesse vereinfacht.

OKI Deutschland kontaktieren

Twitter LinkedIn