Support

So bestimmten Sie Probleme mit der Druckqualität an Ihrem Farbdrucker/MFP

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das OKI-CMYK-Download-Dienstprogramm verwenden, mit dem Sie mit dem Drucker/MFP Testseiten für Zyan, Magenta, Gelb und Schwarz drucken können, um die Ursache der Probleme mit der Druckqualität zu bestimmen.


Voraussetzungen:

  • Programm „OKICMYKDownloader“
  • PC mit Windows XP oder höher
  • OKI-Farbdrucker oder -MFP
Das folgende Fenster wird angezeigt. Klicken Sie auf „Entzippen“. Die Dateien werden in den Ordner „C:\Oki CMYK test page downloader utility“ extrahiert.

2) Führen Sie das Programm aus.

Navigieren Sie auf dem Computer zu „C:\Oki CMYK test page downloader utility“ und klicken Sie doppelt auf das Programm „OkiCMYKDownloader“ (im Screenshot unten rot eingekreist).
Wenn die folgende Meldung angezeigt wird und der Drucker über ein USB-Kabel angeschlossen ist, klicken Sie einfach auf „Verbinden“. Wenn der Drucker ins Netzwerk eingebunden ist, wählen Sie „TCP/IP (Erkennung)“ aus und klicken auf „Verbinden“:
Klicken Sie auf „OK“, wenn folgende Meldung angezeigt wird.
Wenn die folgende Meldung angezeigt wird, wählen Sie unter „Testdatei“ mithilfe der Optionsschaltflächen aus, wie viele Seiten Sie drucken möchten. Mit „Alle“ werden Seiten für Zyan, Magenta, Gelb und Schwarz gedruckt. Mit „C“ dagegen wird nur eine Seite für Zyan, mit „M“ nur eine Seite für Magenta usw. gedruckt.
 
Klicken Sie dann einmal, um den Drucker aus der angezeigten Liste auszuwählen, und klicken Sie auf „Herunterladen“.
Das Dienstprogramm sendet dann die angeforderte Testdatei an den Drucker.

OKI Schweiz kontaktieren

LinkedIn Twitter YouTube Facebook