Multifunktion Farbe

Quester

Österreichischer Spezialist für Baustoffe und Fliesen


Drucken mit Konzept im Enterprise-Segment

Quester logo
Der österreichische Baustoffhändler QUESTER zählt mit mehr als 50.000 aktiven Kunden in ganz Österreich zu den Großen im Baustoff- und Fliesenhandel. Mit seinem Team betreut der IT-Manager Infrastruktur und Systeme an 23 QUESTER Standorten. In dieser Dimension werden Verwaltungsaufwand und User-Betreuung zum Zeitfaktor. Daher war es für das neue QUESTER Druckkonzept wichtig, möglichst wenig unterschiedliche Modell-Typen, einheitliche Benutzerinterfaces und geringstmöglichen Erklärungsaufwand zu haben. Beibehalten will die QUESTER IT-Abteilung das bewährte Tool zur Druckkostenkontrolle, mit dem Print Jobs nach Kostenstellen zugeordnet werden und somit transparent nachvollziehbar sind. Insgesamt 247 Drucksysteme hat OKI für QUESTER in einem Gesamtkonzept empfohlen. Die neuen OKI Modelle ES5162dnw und ES8453dnv waren einfach und einheitlich bedienbar und überzeugten in der Performance. Zwar blieb die Modell-Anzahl mit 6 Systemtypen unverändert, aber die Druckkosten konnten dennoch um weitere 6 Prozent reduziert werden.
 
„Ein absolutes K.-o.-Kriterium war für mich das Roll-out ohne Ausfallzeiten. OKI hat uns einen fließenden Übergang ohne jegliches Risiko ermöglicht. Außerdem punktet OKI Österreich mit exzellenter persönlicher Betreuung und das Angebot hat trotz hartem Wettbewerb gepasst.“ Michael Janisch, CIO, QUESTER
 
Laden Sie sich die vollständige Fallstudie herunter und lesen Sie, wie QUESTER durch kalkulierbare Druckkosten und OKI Vor-Ort-Service über die gesamte Vertragslaufzeit profitiert.

OKI Schweiz kontaktieren

LinkedIn Twitter YouTube Facebook